Wie legt man als Speaker/Trainer sein Honorar fest?

von Karin Burger

Das ist eine vielschichtige Frage. Die darunterliegenden Fragen sind: Welchen Wert gebe ich meiner eigenen Arbeit? Wie viel investiere ich in meine Arbeit, meine Ausbildung, meine Vorbereitung, meine Fort- und Weiterbildung, mein Team, meine PR? Wie gut bin ich in meinem Feld? Wie wertvoll bin ich für meine Kunden? Welche Botschaft habe ich, die andere Menschen weiter bringt in ihrer Entwicklung?

Karin Burger

Ich bitte die Teilnehmer in meinem „Agentur-Coaching“ immer, einen einfachen Test zu machen: Malt eine Linie von links nach rechts auf ein Papier. Links steht 0,- Euro, rechts 10.000,- Euro. Nun stellt Euch selbst die Frage: „Wie hoch ist Ihr Honorar Herr/Frau…“ Dann nehmt einen Stift, fahrt auf der Achse von links nach rechts und antwortet innerlich. Geht weiter nach rechts. Bis wohin fühlt es sich richtig an und ab welchem Punkt wehrt sich was in Euch? Steht Ihr dazu? Haltet Ihr den Preis aus, wenn Ihr ihn aussprecht? Das ist ein erstes Indiz. Wenn Ihr rot werdet, ist es für Euch wohl zu viel. Man spürt das relativ schnell.

By |2018-07-25T10:39:20+00:008. Mai 2018|

About the Author:

Karin Burger

Leave A Comment