Präsidenten und Ehrenmitglieder2018-10-23T15:39:37+00:00

Präsidenten, Ehrenpräsidenten

Als GSA-Präsident gewählt zu werden, ist eine Ehre, aber auch eine Verpflichtung. Das Ehrenamt erfordert ein hohes Maß an Engagement, das zu Lasten der eigenen Freiberuflichkeit geht. Daher ist die Amtszeit der GSA-Präsidenten auf zwei Jahre beschränkt und umfasst zwei Conventions.

GSA-Präsidenten bereiten sich 1 Jahr lang als President-Elect auf ihre Aufgabe vor und bereichern den Verband in ihrer Amtszeit durch neue Initiativen, die das Spektrum der GSA erweitern und die sie auch als Past-President noch begleiten können. Folgende Persönlichkeiten haben die GSA als Präsidenten geführt:

2017-2019: Peter Brandl (“connect – create – communicate”)

2015-2017: Martin Laschkolnig (“Begeistern. Bewegen. Bewirken. Speaking mit Herz und Hirn”)

2013-2015: Andreas Buhr (“Business Speaking: Bewusstsein verändern – Einfluss nehmen”)

2011-2013: Gaby S. Graupner (“Respekt: Worte sind Taten.”)

2009-2011: Prof. Dr. Lothar Seiwert, Ehrenpräsident  (“Yes, we speak. Professionell. Prominent. Profitabel.”)

2007-2009: Sabine Asgodom

2005-2007: Siegfried Haider, Gründer und Ehrenpräsident

Gründungsmitglieder

Die Gründung fand am 17. September 2005 im Rathaus in München durch 10 Gründungsmitglieder statt:

Siegfried Haider, Gründungs- und Ehrenpräsident

Sabine Asgodom, Präsidentin 2007-2009

Edgar K. Geffroy

Günther Sator

Dr. Torsten Schwarz

Josef W. Seifert

Joachim Skambraks, Ehrenmitglied

Gregor Staub, Ehrenmitglied

Matthias Uelschen

Prof. Dr. Arnold Weissman

Ehrenmitglieder

Neben Joachim Skambraks, Gregor Staub (GSA HoF), Dr. Torsten Schwarz und Hans-Uwe L. Köhler (GSA HoF) wurde die Ehrenmitgliedschaft bislang an zwei weitere verdiente Persönlichkeiten verliehen:

Claudia Haider, GSA-Gründungsgeschäftsführerin

Naomi Rhode, National Speakers Association, USA