Regionalgruppe München: Körpersprache der Soveränität mit Gaston Florin

29.05.2017, 19:00–21:00

GSA Regionalgruppe München
KÖRPERSPRACHE DER SOUVERÄNITÄT

Ein unterhaltsamer Vortrag mit Gaston Florin mit wertvollen Tipps abseits üblicher Körpersprache-Klischees
 

  • Networking mit Kollegen, Trainern, Speakern, GSA-Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern.
  • Eine außergewöhnliche Location:
    Lernen Sie das Design-Hotel Harry’s Home in München-Moosach kennen.
  • Nutzen Sie diesen Info-Abend der Extra-Klasse für einen tiefen, humorvollen
    Einblick in Körpersprache, Ausstrahlung und Souveränität.

 

Der Referent:

Gaston Florin leitet Coachings, Workshops und konzipiert Business-Shows für Firmenkunden wie den Cornelsen Verlag, Roche Pharma, Nokia oder Nestlé. Als Vortragender spricht er bei Symposien und Kongressen, beispielsweise bei der Tagung „Business Professional Women“ in Düsseldorf, der „German Speaker Association“ oder beim „Forum für provokative Therapie“, München. Im Juni 2014 gründete er gemeinsam mit Dr. Katja Kantelberg das „Institut für Perspektivenwechsel“ in Bruck.
Beim „Embedded Software Engineering“ (ESE) Kongress in Sindelfingen wurde er mit dem „Best Speaker Award“ ausgezeichnet.

 

Termin:

Montag 29.05.2017

Einlass ab 18:15 Uhr - Beginn 19:00 Uhr

 

Ort:

Harry's Home Hotel München-Moosach

Bunzlauer Platz 5

80992 München

 

Direkt am U-Bahn und S-Bahnhof MOOSACH.
15 Min. von der Stadtmitte und 25 Min. vom Flughafen entfernt.

 

Teilnahmegebühr:

GSA-Mitglieder: EUR 10,00
Nicht-Mitglieder: EUR 20,00

 

Anmeldung:

Aus Platzgründen wird um vorherige Anmeldung zwingend gebeten.
Anmeldung bitte über XING.

 

 

Wichtig zu wissen!

Aus Platzgründen ist eine vorherige Anmeldung zwingend erforderlich. Wer sich anmeldet, verpflichtet sich auch zur Teilnahme. ACHTUNG: Das Nicht-Erscheinen ohne vorherige Abmeldung wird 20,00 EUR kosten (unabhängig davon, wer GSA-Mitglied ist oder nicht).

 

 

Das Team der
GSA-Regionalgruppe Großraum München

Stephan Ehlers

Joachim Skambraks

Gabriele Fähndrich

Zurück