René Borbonus - Mitglied der GSA
Kontakt
WWW
Bücher & Medien von René Borbonus

René Borbonus, GSA HoF

Ich habe zehn Gebote. Neun davon lauten: Du sollst nicht langweilen.

University Dozent
Video auf GSA-TV.org

René Borbonus

Content is king!

Wir finden oft Artikel, in denen steht, "wie" man als Sprecher auftreten sollte, um die volle Aufmerksamkeit seines Publikums zu erhalten. In diesem Artikel halte ich ein Plädoyer für das "Was" und erkläre, dass die Formel nach Mehrabian 7:38:55, wonach in der Kommunikation nur 7% der Bedeutung aus den Worten hervorgeht und 93% aus Stimme und Körpersprache, oft fehlinterpretiert wird.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg


Schlagwörter

freie Rede, Körpersprache, Stimme, Worte


René Borbonus

Eine Kraftspritze für Ihre Vorträge - Die Lessig-Methode

Die Lessig-Methode, benannt nach dem Professor der amerikanischen Stanford-Universität Lawrence Lessig, der sie erfunden hat, arbeitet mit gängigen PowerPoint-Slides. Doch es gibt einen großen Unterschied zur normal-drögen Bulletpoint-Parade. Der Inhalt auf den einzelnen Slides beschränkt sich auf einzelne Wor te und Wor tgruppen, das Tempo mit denen sie sich abwechseln, ist enorm.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg

Kommunikation


Schlagwörter

Präsentation


René Borbonus

Entwaffnungsstrategien für Killerfragen

Wer die Bühne betritt, zielt in der Regel auf Verständigung. Aber lange nicht jeder Zuhörer teilt dieses Ziel. Sie können sich noch so gut auf Ihre Rede vorbereiten: Wenn ein Zuhörer es darauf anlegt, kann die Bühne schnell zum heißen Pflaster werden. Killerfragen sind verbale Tiefschläge. Sie suchen keine Antwort, wollen aus dem Konzept bringen, kompromittieren. Umso wichtiger ist es, sie schlagfertig zu parieren. Denn: Hier können Sie Ihre Souveränität noch einmal unterstreichen. Und das ist gar nicht schwer.

Themen

Kommunikation

Vertrieb & Marketing

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg


Schlagwörter

Kommunikation Schlagfertigkeit Rhetorik Souveränität


René Borbonus

Erfolgreich Fahrstuhl fahren - Geheimwaffe Elevator Pitch

Gerade die Arbeitswelt wird von Tag zu Tag schnelllebiger und hektischer. Da kommt es nicht selten vor, dass wir jemanden nur kurz am Telefon oder zwischen Tür und Angel erwischen, um ihn von einem neuen Projekt zu begeistern. Wer in solch knapp bemessenen „Zeitfenstern“ zu langatmigen Erläuterungen ansetzt, wird oft unterbrochen oder schlicht ignoriert. Der Grund: Bei einem kurzfristigen Gespräch zählt neben dem WAS eben auch mindestens genauso sehr das WIE. Die besten Erfolgschancen in solchen Situationen verspricht daher ein Elevator Pitch. Die Grundidee: In nicht mehr als 30 Sekunden begeistern wir unseren Gesprächspartner derart von einer Idee oder einem Projekt, dass sein Interesse und ein Folgegespräch gesichert sind.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg

Kommunikation


Schlagwörter

Präsentation Vorträge Rhetorik


René Borbonus

Freundlichkeit - Mit einem Lächeln zum Erfolg

Es lohnt sich ein freundlicher Mensch zu sein. Ich frage Sie: Wann hat Freundlichkeit eigentlich einen derart schlechten Ruf bekommen? Die meisten Menschen scheinen davon auszugehen, dass man sich der Karriere zuliebe in eine Art Erfolgsmaschine verwandeln müsse, bei der menschliche Züge wie Großzügigkeit und Anteilnahme der störende Sand im Getriebe sind. Der Mythos, dass nur die ganz Hartgesottenen erfolgreich die Karriereleiter erklimmen, hält sich hartnäckig. Sind freundliche Menschen, die sich für ein Lächeln zwischendurch nicht zu schade sind, wirklich weniger er folgsfähig? Ich finde: Das Gegenteil ist der Fall. Wer den Mut hat, sich seine Menschlichkeit auch in Konkurrenzsituationen zu bewahren, der zeigt wahre menschliche Stärke.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg

Sonstige


Schlagwörter

Freundlichkeit Gesprächsführung


René Borbonus

Geschichten erzählen und Herzen gewinnen - Storytelling 1

Heute möchte ich Ihnen erzählen, warum auch Sie die Kraft der erzählten Geschichte in Ihren Reden und Präsentationen für sich nutzen sollten. Denn wer das so genannte „Storytelling“ für sich nutzt, dem ist die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer gewiss und der kann sein Publikum auf sympathische Weise für die eigenen Botschaften gewinnen.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg

Kommunikation


Schlagwörter

Rhetorik Vortrag


René Borbonus

Geschichten erzählen und Herzen gewinnen - Storytelling 2

Es sind unsere Geschichten, unsere Erlebnisse und Erfahrungen, die uns zu der Person machen, die wir sind. Und es sind unsere Geschichten, die bestimmen, wie wir von unserer Umwelt wahrgenommen werden.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg

Kommunikation


Schlagwörter

Rhetorik Vorträge


René Borbonus

Humor in Reden un Präsentationen

Humor ist einer der stärksten Hebel effektiver Kommunikation an der Schnittstelle zwischen Sachlichkeit und Begeisterung. Gelingt es, die Zuhörer zu unterhalten und zu amüsieren und dabei sachzentriert zu bleiben, so ist das Publikum ganz schnell gewonnen. Humor ist alles andere als lächerlich, unsachlich oder nicht ernst zu nehmen. Er ist ein Katalysator, der die Kommunikation beschleunigen kann. Man muss kein geborener Komiker sein: Die Begeisterung des Publikums ist kalkulierbar, Humor planbar und dosierbar. Dabei gehen die Möglichkeiten weit über den nacherzählten Witz hinaus. Entdecken Sie Humor als Hebel für eine „pointierte“ Rede. Wenn Sie positive Stimmung erzeugen, ist das Publikum Ihnen gegenüber positiv gestimmt. Näher können Sie Ihrem Publikum nicht kommen…

Themen

Kommunikation

Moderation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg


Schlagwörter

Rede Kommunikation Rhetorik Präsentation


René Borbonus

Personal Storytelling

In der freien Rede sind Authentizität und Glaubwürdigkeit untrennbar miteinander verbunden. Wenn die Person hinter dem Redner sichtbar wird, gewinnt Überzeugung besondere Kraft. Werden Sie persönlich, und zeigen Sie im Personal Storytelling Profil. Erzählen Sie Ihre Geschichte, und schenken Sie einen Teil von sich selbst. Nur Mut: Zeigen Sie Ecken und Kanten. Schön reden aber nichts schön reden: Das ist es, was eine gewinnende Persönlichkeit ausmacht. Personal Storytelling ist eines der mächtigsten Instrumente. Probieren Sie sich aus. Denn: Nicht nur berühmte Persönlichkeiten können „Geschichte machen“.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg

Motivation & Inspiration


Schlagwörter

Rede Geschichte Präsentation Authentizität Persönlichkeit


René Borbonus

Podcast: Freundlichkeiet

Hören Sie im Podcast, warum es sich lohnt ein freundlicher Mensch zu sein und wie Sie mit IHREM Lächeln zum Erfolg kommen.

Themen

Kommunikation

Vertrieb & Marketing

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg


Schlagwörter

Freundlichkeit Gesprächsführung Kommunikation


Artikel ist leider nicht mehr vorhanden.

René Borbonus

Psychologie der Überzeugungskraft

Kommunikation ist kein Zufall und keine Gabe, die nur wenigen vorbehalten ist. So gibt es beispielsweise wissenschaftlich fundierte Grundsätze, aus denen sich ganz einfach Empfehlungen für Ihren Kommunikationsalltag ableiten lassen. Heute erfahren Sie von mir, wie Sie grundlegende Erkenntnisse der Überzeugungspsychologie für sich nutzen können, um Ihr Publikum für Ihre Ideen und Visionen zu gewinnen.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg

Kommunikation


Schlagwörter

Überzeugung Rhetorik Psychologie


René Borbonus

RESPEKT ist effektiver als Folter

Respekt und Folter haben etwas gemeinsam: Beide sind Methoden der Kommunikation. Zunächst mag der Vergleich abwegig erscheinen - Respekt ist eine Tugend und ein Imperativ menschlichen Miteinanders. Er ist human und moralisch. Folter entbehrt all dieser Eigenschaften. Dennoch wird sie beim Verhör von Terroristen auch von freiheitlichen Regierungen als Druckmittel in der Gesprächsführung eingesetzt. Verhöre sind letztlich nichts anderes als Dialoge unter verschärften Bedingungen. Wir können daher Respekt und Folter als Gesprächstechniken miteinander vergleichen, indem wir ihre Wirksamkeit in Extremsituationen der Kommunikation hinterfragen.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg


Schlagwörter

Respekt Anerkennung Gespräch


René Borbonus

Rettet die Kommunikation

Der Umgang mit den neuen Medien. Wie unsere Kommunikation sich mit dem Einsatz von E-Mail, Headset, SMS und Laptop verändert hat und was wir dafür tun können, dass unsere Kommunikationsqualität nicht darunter leidet.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg

Sonstige


Schlagwörter

Kommunikation Medien Korrespondenz


René Borbonus

Story interruptus - Unterbrochene Geschichten

Das Storytelling ist ein mächtiges Instrument. Dabei gibt es noch ein paar „Tipps“, mit denen Sie die Wirkung noch verstärken können. Meine Empfehlung: Unterbrechen Sie die Geschichte auf ihrem Höhepunkt. Wie bei einem Witz ist dem Zuschauer eine Pointe versprochen. Die „Moral von der Geschicht`“ ist das Herzstück im Storytelling, das Publikum giert danach. Spielen Sie damit, und gewinnen Sie die ungeteilte Aufmerksamkeit Ihres Publikums.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg


Schlagwörter

Storytelling Rede Rhetorik Präsentation


René Borbonus

Vom Umgang mit Populisten

Wie Sie die Pseudo-Argumente der Blender entlarven In schwierigen Zeiten steigt die Tendenz es sich einfach zu machen. Je komplexer die Lage der Nation, desto simpler die Erklärungsansätze – zum Leidwesen aller, die noch selber denken. Die rhetorische Effektivität der Populisten macht uns sprachlos. Gerade das dürfen wir jetzt nicht sein. Zwei ganz einfache Fragen helfen, im Gespräch zu bleiben.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg


Schlagwörter

Rhetorik Schlagfertigkeit Populismus Respekt Überzeugung


René Borbonus

Warum Sieger zuhören und Verlierer auf die Uhr schauen

Kommunikative Kompetenz ist längst als Erfolgsfaktor in den Köpfen verankert. Doch in der Regel konzentrieren wir uns auf unseren Ausdruck, wenn wir uns verbessern möchten. Dabei ist auch aktives Zuhören eine wichtige Stellschraube für den Erfolg unserer Kommunikation. Kommunizieren impliziert Wechselseitigkeit – ein Miteinander. Und das funktioniert nur, wenn Sie auf Ihren Gesprächspartner eingehen. Wie Sie richtig zuhören, lesen Sie hier.

Themen

Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklung & Erfolg


Schlagwörter

Gesprächsrhetorik Souveränität Überzeugungskraft Zuhören


Zurück