PEG Bücherschreiben: Face-to-Face Treffen auf der Pre-Convention

07.09.2017

Wie lande ich bei (m)einer Lektorin?

 

mit Stephanie Walter, Lektorin Business & Ratgeber beim Campus Verlag

 

 

 

 

Die Lektorin, das flüchtige Wesen:

  • Wie mache ich sie auf mich aufmerksam?
  • Wie kriege ich ein Date mit ihr?
  • Warum antwortet sie nicht?
  • Wie schließen wir den Vertrag fürs Autorenleben?

 

In der zweiten Hälfte des PRE Convention Programms bietet sie etwas
Außergewöhnliches an:

 

Ein individuelles, persönliches Speed-Dating für Buchprojekte
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Interessenten melden sich vorher an, damit wir Zeitslots vergeben können. Jeder pitcht seine Idee 5 Minuten und erhält dann Feedback von ihr. Pro Person ca. 15 Minuten

 
Vielleicht gibt es ja auch besonders mutige Teilnehmer, die Ihr ein Exposé zusenden möchten, das dann live - während der zur Verfügung stehenden Zeit - kurz besprochen wird? Gerne auch ohne den Namen zu nennen.

 

Es gibt 4 Slots für das Speed-Coaching – Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt – oder „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Anmeldung können gerne direkt an Gaby S. Graupner gesendet werden.

 

 

Die Referentin:

Stephanie Walter, Lektorin Business & Ratgeber beim Campus Verlag, freut sich auf neue Autoren mit frischen, schrägen und überraschenden Ideen. Die studierte Historikerin staunt immer noch darüber, dass sie sich heute beruflich mit Wirtschaft beschäftigt. In Ihrer Freizeit liest sie dreisprachig und ausschließlich fachfremde Literatur. Lebensenergie tankt sie bei Rock- und Metal-Konzerten und wenn sie mal relaxen möchte, tut sie dies mit einem guten Single Malt von der Insel Islay.

 

Zurück