von GSA-Vizepräsident Michael Rossié, CSP

Wie bringt man einen italienischen Speaker zum Schweigen? – Man bindet ihm die Hände zusammen.

Witze gegen andere Länder und Bevölkerungsgruppen sind sehr verbreitet. Man kann damit die Angst vor dem Fremden bekämpfen, Rivalitäten in Grenzregionen ausfechten oder alte Vorurteile pflegen. Jeder Witz wird besser, wenn es gegen einen Feind geht, der es verdient hat. Meist nimmt man typische Eigenheiten des Landes, egal ob eingebildet oder nicht, auf die Schippe.

Wie erkennst Du ein schottisches Schiff? Keine Möwen.

In Schottland sind die Schottenwitze übrigens unbekannt.

Was meint der Schotte über Schottenwitze?  Man sollte sparsamer damit umgehen.

Warum hat Gott den Alkohol erfunden? Um die Iren von der Weltherrschaft abzuhalten.

Verhör in Finnland: “Wo waren Sie in der Nacht vom 21. Oktober bis zum 3. März?”

Was ist der Unterschied zwischen einer jüdischen und einer italienischen Mutter?
Die italienische Mutter sagt: „Iss dein Essen oder ich bringe dich um.“
Die jüdische Mutter sagt: „Iss dein Essen oder ich bringe mich um.“

Die Hochzeitsnacht eines deutsch-chinesischen Paares: Die jungfräuliche Braut wartet schon im Bett, während er sich entkleidet. Der Bräutigam aus China kuschelt sich an sie und versucht, sie zu beruhigen: “Mein Liebling, ich weiß, das ist das elste Mal fül dich und dass du dich ein wenige fülchtest. Ich velspleche dil, ich tue alles, was du willst, alles! Was hättest du den gelne?” Sie darauf leise zu ihm: “Ich möchte erst einmal mit 69 anfangen?” Völlig verwundert schaut der Bräutigam seine junge Braut an – dann fragt er nach: “Du willst geblatenen Leis und Lindfleisch und gemischtem Gemüse?”

Was ist der Unterschied zwischen einem amerikanischen und einem deutschen Speaker? Der amerikanische Speaker sagt nichts, das aber sehr unterhaltsam. Der deutsche Speaker sagt jede Menge, aber keiner hört ihm zu.

Teilweise sind die Witze, die mit unterschiedlichen Ländern gemacht werden, egal ob Schotten, Schweizer oder Ostfriesen, sehr ähnlich. Die Hauptsache ist, es ist keiner von uns. Dann lachen wir befreiter.

Wie sieht die österreichische Kriegsflagge aus?  Weißer Adler auf weißem Grund.

Wo liegt die Grenze zwischen Genie und Wahnsinn?  Irgendwo bei Kufstein.

Das Thema Dummheit spielte immer wieder eine Rolle.

Irlands größtes Flugunglück passierte gestern, als eine zweisitzige Cessna in einen Friedhof stürzte. Bisher hat man 1800 Leichen geborgen.

Und dann kann es auch schon mal richtig böse werden.

Was ist australische Aristokratie? Ein Mann, der seine Vorfahren bis zu einem Vater zurückverfolgen kann.

Russisch Roulette ist kein schlechtes Spiel. Aber zu wenige Russen spielen es.

Wo versteckt ein jüdischer Ehemann das Geld vor seiner Frau? – Unter dem Staubsauger.

Der Engländer fragt seine Frau nach dem Sex: “Schatz, habe ich Dir weh getan? Sie: “Nein, warum?” – Er: “Du hast dich bewegt!”

ÜBUNG
Überlegen Sie, wie man Speaker in den verschiedenen Ländern zum Schweigen bringen könnte? Deutsche, Holländer, Österreicher, Italiener, Amerikaner…

Und natürlich gibt es auch Witze über jedes deutsche Bundesland.

Warum lassen Sie Schwaben Pornofilme rückwärts laufen? Weil sie einen Orgasmus bekommen, wenn die Nutte das Geld wieder hinlegt.

Wie kriegen die Ostfriesen die Pflaumen blau?  Sie würgen die Bäume.

Arabische Terroristen haben gedroht, sie hätten eine Bombe, die Düsseldorf dem Erdboden gleichmacht. Da gibt es aber auch ein paar negative Aspekte.

LÖSUNGSVORSCHLÄGE
a) Wie bringt man einen deutschen Speaker zum Schweigen? – Man verbietet es ihm.
b) Wie bekommt man einen holländischen Speaker zum Schweigen? – Man setzt eine nackte Frau in die erste Reihe.
c) Wie bekommt man einen österreichischen Speaker zum Schweigen? – Man schaltet den Teleprompter ab.
d) Wie bekommt man einen amerikanischen Speaker zum Schweigen? – Man spielt die Nationalhymne.
e) Wie bekommt man einen italienischen Speaker zum Schweigen? – Man holt seine Mutter.
f) Wie bekommt man einen irischen Speaker zum Schweigen? – Man imitiert das Geräusch von Flüssigkeit, die in ein Glas läuft.
g) Wie bringt man einen Schweizer Speaker zum Schweigen? – Man zerreißt seinen Scheck.

Eine Menge Witze beschäftigen sich mit den Unterschieden der verschiedenen Länder und Völker in Europa und der Welt.

Himmel ist, wenn die Franzosen kochen, die Polizisten aus England kommen, die Liebhaber aus Italien, die Schweizer organisieren und die Deutschen die Autos reparieren.
In der Hölle sind die Liebhaber aus der Schweiz, die Italiener organisieren, die Engländer kochen, die Franzosen reparieren die Autos und die Polizisten kommen aus Deutschland.

Im letzten Monat hat die UNO eine weltweite Umfrage durchgeführt.
Die Frage war: Teilen Sie uns bitte Ihre ehrliche Meinung zur friedlichen Lösung der Energieknappheit im Rest der Welt mit. Die Umfrage stellte sich, nicht unerwartet, als Riesenflop heraus.
In Afrika wussten die Teilnehmer nicht, was „Energie“ ist.
Osteuropa wusste nicht, was “ehrlich” heißt.
Westeuropa kannte man das Wort “Knappheit” nicht.
Die Chinesen wusste nicht, was „Meinung“ ist.
Der Nahe Osten fragte nach, was denn „friedlich“ bedeute.
Südamerika kannte die Bedeutung von “bitte” nicht.
Und in den USA wusste niemand, was “der Rest der Welt“ ist.

Die Präambel der GSA-Satzung: „Speaker können zusammen unentgeltlich Probleme zeitnah lösen, die sie alleine nicht hätten.“ scheiterte schon nach der ersten Besprechung.
Die Trainer waren gegen “können”, die Coaches gegen “alleine”, die Speaker gegen “zusammen”, die Buchautoren gegen “unentgeltlich”, die Psychologen gegen “zeitnah”, die Redner gegen „lösen“, die Speakeragenten gegen „nicht haben“, die Psychotherapeuten gegen “Probleme” und die Speakerinnen gegen die männliche Form des Wortes „Speaker“.

E N D E