Lade Veranstaltungen

Respekt ist der Sauerstoff unter den sozialen Elementen

mit René Borbonus, GSA HoF

Für das soziale Überleben unverzichtbar, aber nicht selbstverständlich in der Atmosphäre – für das Auge nicht sichtbar und doch überlebenswichtig.

Respekt setzt unglaublich viel Energie frei: Er macht Unternehmen erfolgreicher und Menschen nachweislich gesünder. Auf der anderen Seite beklagen sich die meisten über mangelnden Respekt. Wie passt das zusammen? Eines der größten menschlichen Bedürfnisse ist es, anerkannt zu werden. Wer das versteht und in Verhalten übersetzt, hat einen entscheidenden Vorsprung.

Denn: Die Wechselwirkung zwischen Respekt und Ansehen ist nur den wenigsten bewusst. Genau an dieser Lücke setzt der Vortrag von René Borbonus an mit Antworten auf Fragen wie diese: Warum verhalten sich Menschen respektlos? Was sind typische Respektlosigkeiten des Alltags, und wie vermeiden Sie diese? Und: Wie können Sie mit eigenen und fremden Emotionen souverän und respektvoll umgehen?

Erleben Sie im inspirierenden und respektvollen Vortrag von René Borbonus ein Plädoyer für eine vergessene Tugend. Erfahren Sie mehr zu den Wirkfaktoren wertschätzender Kommunikation: dem Schlüssel für respektvollen Umgang.

Manche Dinge bekommt man in die Wiege gelegt. Bei René Borbonus war es der Sinn für Worte und die Begeisterung für Kommunikation. Unbeirrt knüpfte er sein berufliches und persönliches Werden an die Frage, was gute Rhetorik ausmacht. In über 20 Jahren entwickelte er sich zu einem Meister seines Fachs und setzt heute als einer der besten Rhetoriker im deutschsprachigen Raum Maßstäbe für Kommunikation und Präsentation.

Moderation: Margit Lieverz

Zoom-Zugangslink
https://us02web.zoom.us/j/87880956784?pwd=Y1V4QTFMYzNqbFlpZFZaYkhWQURoZz09
Meeting-ID: 878 8095 6784
Kenncode: 867923

Termin
Dienstag, 28. Februar 2023, 19:00 – ca. 20:00 Uhr

Share This Story, Choose Your Platform!

Sonderkonditionen unserer exklusiven Partner

Nutzen Sie das Angebot der Deutschen Bahn und reisen günstig zu allen GSA Events ab 31,50 € (2. Klasse) oder ab 40,50 € (1. Klasse)

Zum Angebot