Die GSA Schweiz stellt sich vor

Die GSA Schweiz wurde 2009 gegründet und setzt so die internationale Vernetzung von Speakern und Trainern weiter fort, die mit der Gründung der National Speakers Association im Jahr 1973 begonnen wurde.

 

Allen, die professionell auf Bühnen und in Seminarräumen für die Weiterbildung und Entwicklung von Menschen sorgen, soll eine Gemeinschaft für den professionellen Austausch und das gemeinsame Lernen geboten werden. Diese Gemeinschaft ist heute schon international vernetzt, da jedes GSA-Mitglied automatisch auch Mitglied der GSF (Global Speakers Federation) ist. Damit stehen ihnen zahlreiche internationale Veranstaltungen offen. Aber auch die grosse GSA Convention, die jedes Jahr im September in Deutschland stattfindet, bietet Möglichkeiten für internationale Kontakte und Vorträge.

 

Neben dem weltweiten Blick ist aber auch die Arbeit im eigenen Lande sehr wichtig. Und genau diese soll durch den aktuellen Vorstand (2017-2019) weiter vorangetrieben werden. In regelmässigen Abendvorträgen können Mitglieder und Interessierte das umfassende Know-how der GSA hautnah erleben. Zusätzlich gibt es mit dem „Kaminabend“  und dem „Blick hinter die Kulissen“ exklusive Veranstaltungen nur für GSA-Mitglieder, bei denen besonders erfolgreiche Speaker einen kleinen Kreis in ihren eigenen Räumen empfangen und einige ihrer Geheimnisse verraten.

 

Der aktuelle Vorstand der GSA Schweiz setzt sich zusammen aus:

Karem Albash (Präsident)

Daniel Enz (Vizepräsident) 

Thomas Skipwith (Past President und Beisitzer)

Niklaus Vonder Mühll (Beisitzer)